MSI-Installationsdatei aus einer Java-EXE-Datei extrahieren

Sämtliche Jave-Versionen werden nur als EXE-Datei zum download angeboten. Wenn man die Software aber über GPO (Group Policy Objects) verteilen möchte, so benötigt man eine MSI-Datei. Hier möchte ich erklären, wie man aus der EXE die MSI-Datei herausbekommt.

Als erstes muss Java heruntergeladen werden. Hierzu bitte folgendem Link folgen:
http://www.java.com/en/download/manual.jsp

Nun muss Java irgendwo installiert werden. Ich selbst verwende dazu eine Testmaschine, welche ich unter VirtualBox installiert habe und für diverse Testversuche verwenden kann.

Nach der Installation wird die MSI-Datei von Java automatisch in folgendem Verzeichnis abgelegt:

C:\Users\<UserName>\AppData\LocalLow\Sun\Java\<JavaVersion>\

Wobei <UserName> mit eurem eigenen Windows-Benutzernamen und <JavaVersion> mit eurer Java-Version (z.B. “jre1.7.0_06_x64″ für Java 7 Update 6) auszuwechseln ist. In diesem Verzeichnis befindet sich zudem auch noch eine CAB-Datei. Beide Dateien, sowohl die MSI-Datei als auch die CAB-Datei, werden zur Verteilung per GPO benötigt. Also beide kopieren und in dem Verzeichnis auf dem Server ablegen, von welchem aus die Software verteilt werden soll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s